Fakenews oder Postfaktisch? Das ist hier die Frage! Stimmen Sie ab!

 

Heute in der HAZ / Lokalteil Lehrte:

Da wird aber auch alles durcheinander gewürfelt – Neonazis, Pegida, Reichsbürger … Nur die besorgte Bürgerin, wohl eine Verschwörungstheoretikerin, steht auf der anderen Seite.
Das ist allerhöchster, gut recherchierter Qualitätsjournalismus!
Respekt, liebe HAZ!

Sind das schon Fakenews, oder geht das noch als Postfaktisch durch?
Herr Maas und Ihre Wahrheitsbehörde, bitte übernehmen Sie!

Artikel in der HAZ: Fakenews oder Postfaktisch?
Reload

Enter the code

Voller Erfolg unseres Info-Standes in Lehrte

Heute haben wir vor dem CityCenter in #Lehrte vorbeikommende Passanten über die Zustände in diesem Land informiert und für die deutsche Widerstandsbewegung – respektive dem Bürgerprotest Hannover – geworben.

Erstaunlich viele Menschen nahmen unser Angebot an und statteten sich mit Infomaterial aus.
Bemerkenswert ist, daß viel mehr Bürger über die schlimmen Zustände in unserem Land Bescheid wissen, als uns zunächst klar war.
Die große Anzahl würde gerne auf die Straße gehen, hat bisher nur nicht gewusst wie und wo – ein klares Signal an uns, in Zukunft häufiger ähnliche Aktionen zu starten.

Erwähnenwert ist auch die entspannte Atmosphäre, in der wir uns heute mit den Lehrter Bürgern unterhalten konnten – die kriminelle Antifa hat von unseren Stand nichts mitbekommen und hat so ihre „Antifaschistische Aktion“ verschlafen. Somit war auch keinerlei Polizeiaufgebot notwendig.

Last but not least möchten wir uns bei der Stadt Lehrte bedanken, die sehr kooperativ schnell und unbürokratisch die Genehmigung für unseren Stand erteilt hat.