Von wegen sinkende Flüchtlingszahlen: Hannover baut weitere Flüchtlingsheime

Es ist ein von Gutmenschen und Lügenmedien gern hochgehaltenes Argument: “Die Flüchtlingszahlen sinken, es kommen kaum noch Flüchtlinge nach Deutschland. Außerdem würden doch Flüchtlinge ohne Bleiberecht abgeschoben.”

Daß das bei den Haaren herbeigezogen ist, belegt die Tatsache, daß die Stadt Hannover nun nach neuen Standorten für weitere Flüchtlingsheime sucht, wie die HAZ berichtet:
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Neue-Unterkuenfte-fuer-Fluechtlinge-noetig-in-Hannover

Wöchentlich kommen weiterhin zwischen 40 und 50 neue Flüchtlinge aus den Krisengebieten der Welt nach Hannover. Weil die Unterkünfte knapp werden, plant die Stadt neue Standorte. Von angeblichen Überkapazitäten an den bisherigen Standorten oder gar Leerstand könne keine Rede sein, sagte der zuständige Koordinator der Stadt, Marc Schalow, am Mittwoch im Bauausschuss des Rates: „Wir brauchen jede Einrichtung bis auf den letzten Platz.“

Wir dürfen uns also auf weitere Bereicherung einstellen.

Türke ersticht 35-jährige Frau in Hannover

Samstag Morgen wurde eine 35-jährige Frau in Hannover mit mehreren Messerstichen im Oberkörper lebensgefährlich verletzt und verstarb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Ein Türke steht dabei im Verdacht, die Tat begangen zu haben. Er hat bereits einem Passanten das Verbrechen gestanden. Die Polizei nahm ihn am Samstag Abend in Bielefeld fest.

Weitere Informationen: https://www.n-tv.de/panorama/35-jaehrige-Frau-in-Hannover-erstochen-article20484005.html

ACHTUNG: Gefälschte „Bürgerprotest Hannover”-Facebookseiten zu finden!

In letzter Zeit tauchen immer wieder Facebook-Seiten auf, die Ähnlichkeiten zu unserer aufweisen. Teilweise wird unser Logo oder eine abgewandelte Version, z.B. eine Grafik unseres YouTube-Kanals, genutzt.

Auch ähnliche Namen werden verwendet.

Wir warnen alle Leser davor, diesen Seiten zu folgen oder dort zu agieren.
Unbekannte versuchen auf diese Weise an Informationen über euch zu gelangen und sie gegen euch einzusetzen.

Bitte teilt diese Meldung und informiert eure Freunde und Bekannte.

Es gibt nur einen echten Protest in Hannover!

Euer Bürgerprotest Hannover Orga-Team

Hannover: Migrant grapscht 20-jähriger mehrfach in den Schritt

Eine 20-Jährige ist am Freitagmorgen in Hannover sexuell belästigt worden.

[…] Der Gesuchte ist etwa 1,80 Meter groß, rund 25 Jahre alt und schlank. Er hat einen dunkleren Teint, dunkle Augen und leicht gelockte, etwas längere zum Zopf gebundene, dunkle Haare. „Der Täter ist von lateinamerikanischer Erscheinung und spricht Deutsch mit Akzent“.

Zur Tatzeit trug der Gesuchte eine schwarze Brille, blaue Jeans, einen halblangen Dufflecoat mit braunen Knöpfen und Winterstiefel. Außerdem hatte er einen schwarzen Rucksack bei sich.

Hinweise zum Täter erbittet das Polizeikommissariat Nordstadt unter Telefon (05 11) 109 31 17. […]

Hier weiterlesen: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-20-Jaehrige-in-Stadtbahn-sexuell-belaestigt

Dauerproblem: Aggressive Migranten bepöbeln Passanten am Kröpcke

Wenn sie Langeweile haben, dann sollen sie Müll sammeln, Älteren beim Einkauf helfen, etc. …. ich vergaß, dass mach man ja nicht, das ist nicht cool, da kann man ja keinem zeigen, wie dick die nicht vorhandenen Eier sind ….. “Dreckspack”

Kröpcke (Quelle: Wikipedia)

[…] Vor der McDonald’s-Filiale an der Niki-de-Saint-Phalle-Promenade verbreiten rund 30 Jugendliche Angst unter Geschäftsleuten und Passanten. Vor allem am Wochenende rottet sich die Gruppe zusammen und bedrängt dort fremde Menschen. Die Polizei vermutet ein Kräftemessen zweier Banden. […]

Hier weiterlesen: http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Aggressive-Jugendbanden-bepoebeln-Passanten-am-Kroepcke

Video: 180 Türken und Kurden prügeln sich im Flughafen Hannover

Am Montag haben sich rund 180 Türken und Kurden eine wilde Schlägerei im Flughafen Hannover geliefert. Weil Kurden gegen die Militäroffensive von Erdogan demonstrierten, gingen faschistische Türken die Kurden an.

Hier weiterlesen:
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Flughafen-Langenhagen-Massenschlaegerei-zwischen-Tuerken-und-Kurden

Wird in Hannover jetzt aufgeräumt?

Wir bekommen Verstärkung…

Frank Hanebuth

[…] Law and Order, das ist auch für Hanebuth wichtig. In Hannover hat er einen guten Ruf, seitdem es ihm gelang, das Vergnügungs- und Rotlichtviertel Steintor zu “befrieden” […] In den 90er Jahren gab es Schießereien, Messerstechereien und Prügeleien zwischen Russen, Jugoslawen, Albanern und Kurden. Es gab Tote. Dann kam Hanebuth mit seinem 250 Mann starken Rockerclub […] “Politik und Polizei sind im Grunde froh darüber, dass das Milieu in einer Hand ist”, sagte ein Aussteiger der Hells Angels gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Der Polizeipräsident von Hannover, Christian Grahl, wurde ins Statistische Landesamt strafversetzt, als bekannt wurde, dass er in Hanebuths Kneipe gefeiert hatte. […]

Hier weiterlesen:
https://www.vice.com/de/article/j5vavk/neue-karriere-hells-angels-boss-frank-hanebuth-verbreitet-jetzt-hass-im-netz?utm_campaign=sharebutton

Top-Salafist Marcel Krass zieht nach Hannover

Hannover entwickelt sich zu einer Hochburg des Salafismus und damit zu einer weiteren Keimzelle der Islamisierung unseres Landes.

Hannover hat einen Neubürger, der bei den niedersächsischen Sicherheitsbehörden die Alarmglocken läuten lässt. Marcel Krass (41) Islam-Prediger, der zum Gefolge der Front-Figuren der deutschen Salafisten-Szene, Pierre Vogel und Sven Lau, gehört, soll seit einigen Wochen in Lahe wohnen.

Pierre Vogel, Abu Dujana, Jakupovic, Sven Lau und Marcel Krass

Hier weiterlesen:
http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Top-Salafist-Marcel-Krass-zieht-es-nach-Hannover

24-jähriger “vom Balkan” vergewaltigt ein Mädchen in Hannover

Nun auch tägliche Einzelfälle bei uns in Hannover:

“Die Polizei hat am Donnerstagmorgen einen 24-jährigen Mann festgenommen. Er soll eine Bekannte in einem Kelleraufgang missbraucht haben. Nachdem die Frau geflüchtet war, missbrauchte der mutmaßliche Täter sie erneut an einer Schule.”

Hier weiterlesen:
http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/24-Jaehriger-nach-Vergewaltigung-in-Hannover-festgenommen