Mordaufruf an AfD-lern mit Gemeinschaftsstandards von Facebook vereinbar

Dieser Screenshot zeigt, dass mit

Quelle: philosophia perennis

dem NetzDG offensichtlich bei Facebook so umgegangen wird, wie vom Erfinder des Gesetzes vermutlich heimlich geplant – oder zumindest gerne in Kauf genommen wird.

Wie in den dreißiger jahren sollen Systemkritiker mit allen Mitteln mundtot – oder eben auch gerne “totgeschlagen” werden. Die wahren Nazis sind nicht die, die die Wahrheit aussprechen. Sondern die, die sie zu unterbinden versuchen.

WICHTIGER VERANSTALTUNGSHINWEIS!

Nach den schweren Krawallen durch Migranten in Peine veranstaltet die AfD am Samstag, den 1.4.2017 eine Mahnwache (Braunschweiger Straße) mit einem Demonstrationszug durch die Südstadt von Peine.

Motto: „Keine fremden Konflikte in unserer Stadt“

Wir bitten Euch, am Samstag zahlreich nach Peine zu kommen, um die Patrioten in Peine zu unterstützen.

Hier geht es zur Veranstaltungsseite:
https://www.facebook.com/events/148384355686810/?notif_t=event_calendar_create&notif_id=1490814613969375

Presseankündigung:
http://www.paz-online.de/…/Nach-Suedstadt-Krawallen-AfD-pla…