EinProzent für unser Land

Einige haben sich gestern auf unserer Kundgebung sicherlich gefragt, was es mit dem „EinProzent-Banner“ an unserem Pavillon auf sich hat.
Um die patriotische Vernetzung des deutschen Widerstandes weiter voranzutreiben, ist es Notwendig, sich entsprechenden Netzwerken anzuschließen.

Wir haben uns unter anderem auch für EinProzent beworben. Damit werden wir nun erreichen, dass noch mehr erfahren, dass es uns gibt. Zudem haben wir uns mit der Gruppe Hameln und Celle vernetzt und werde uns auch hier gegenseitig unterstützen.

Wir halten die überregionale Vernetzung für äußerst wichtig, denn nur gemeinsam sind wir stark.

—-

WARUM 1 PROZENT FÜR UNSER LAND?

Die Flüchtlingsinvasion ist eine Katastrophe für Deutschland und Europa. Politik und Medien wollen uns vor vollendete Tatsachen stellen? Wir machen nicht mit! Wir brauchen eine Bürgerbewegung, eine breite Lobby für Deutschland. Unsere Vision: Tausende Mitglieder unterstützen unsere juristischen, medialen und politischen Aktionen, verbreiten die Informationen, die in den Medien nicht zu finden sind und wehren sich in ihren Gemeinden gegen die Auflösung unseres Staates Kurzum: Wir brauchen die Unterstützung von einem Prozent der Deutschen, nicht mehr. Ein Prozent reicht aus! Ein Prozent bedeutet nicht mehr als 80 Unterstützer aus Meßkirch, 250 aus Naumburg, 580 aus Frankfurt/Oder, 1000 aus Trier und 5000 aus Dresden. Ein Prozent für Deutschland? Machbar! Laßt uns beginnen – kreativ, finanzstark und so groß, daß wir nicht mehr ignoriert werden können! Jeder, dem unser Land am Herzen liegt, kann sich beteiligen.

https://einprozent.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.